Tanzmuster strumpfhose

Strumpfhosen in einem hübschen Muster zu finden, das nicht reißen wird, kann manchmal schwierig sein. Deshalb ist es besser, in ein gutes Paar zu investieren. Sicher, sie können den höheren Preis-Tag haben, aber Wolford Strumpfhosen sind gemacht, um hohe Qualität zu sein. Die Kritiker sind sich einig, dass die Marke “immer die beste” ist. Wenn Sie wirklich genervt von Läufen in Ihrer Strumpfhose, denken Sie darüber nach, in ein Paar Tanzstrumpfhosen zu investieren. Sie sind oft dicker und halten länger (aber sie sind auch enger, so Größe nach oben!). Mehrere Käufer auf Amazon sagten, dass die Strumpfhosen so viel haltbarer als normale Strumpfhosen sind und sie halten nach wiederholten Waschungen. Strumpfhosen können auch die Beinbeläge beschreiben, die beim Radfahren bei kaltem Wetter und bei anderen sportlichen Aktivitäten, insbesondere von Läufern, getragen werden. Diese Strumpfhosen sind in der Regel eine dickere Spandex-Mischung, und sind in der Regel fußlos. Es wurde auch von einigen Sportwissenschaftlern befürwortet, dass das Tragen von Strumpfhosen Muskelgewebe Vibrationen reduzieren können. Strumpfhosen sind beliebte Verwendung von Tänzern, vor allem im Ballett. Moderne Tänzer können auch Strumpfhosen tragen.

Sowohl in der historischen als auch in der Neuzeit wurde das Tragen von engen Strumpfwaren durch Männchen mit einem begleitenden Kleidungsstück in Verbindung gebracht, das an der Leistengegend über den männlichen Genitalien angebracht war. Im 15. Jahrhundert trugen einige Männer ein aufwendiges und dekoratives Kabeljaustück, um ihre Genitalausstattung zu betonen, und als Symbol für ihre Männlichkeit. In der Neuzeit tragen männliche Balletttänzer in der Regel einen Tanzgürtel unter ihren Strumpfhosen, um die Genitalien zu unterstützen und ein glattes, regelmäßiges Erscheinungsbild zu fördern, da Strumpfhosen so dünn und hautdicht sind, dass sie die detaillierten Konturen der männlichen Genitalien offenbaren. Es gibt viele Unterklassifizierungen von Strumpfhosen oder Strumpfhosen, die die genaue Konstruktion beschreiben (wie Kontrollspitze, nahtlos, Stütze und schiere). Obwohl die meisten Strumpfhosen hauptsächlich Ausnylon oder Baumwolle sind, ist Lycra normalerweise in modernen Mischungen enthalten, um die Passform zu verbessern. Athletische Strumpfhosen sind absolut undurchsichtig und oft fußlos, obwohl sie einen “Stirrup” haben können, der unter den Fuß geht, um die Manschette in der Nähe des Knöchels zu halten. Machen Sie Ihr nächstes Outfit mehr Spaß mit einem Paar gemusterte Strumpfhosen (oder drei!). Diese Strumpfhosen sind eine große Qualität, sicher für Maschinenwäsche, und sind 11 Prozent Spandex für großzügige Dehnung, die nicht laufen oder reißen. Ein Rezensent brachte es schlicht: “Liebe diese Strumpfhosen!” Strumpfhosen sind eine Art Stoffkleidung, die meistens den Körper von der Taille bis zu den Zehenspitzen mit einer engen Passform ummantelt, daher der Name. Sie kommen in absolut undurchsichtigen, undurchsichtigen, schieren und Netzstilen — oder einer Kombination, wie dem ursprünglichen Konzept des amerikanischen Begriffs Strumpfhosen mit schieren Beinen und undurchsichtigem Strumpfband. [1] Wenn Sie gerne im Trend bleiben und einige gemusterte Strumpfhosen rocken, ist es Ihnen wahrscheinlich durch den Kopf gegangen, dass sie leichter reißen müssen als normale.

Aber das stimmt nicht mit diesen – ein Käufer sagte: “Ich war nervös über die Qualität dieser, als ich sie aus dem Paket zog, aber nach einem ganzen Tag tragen sie, weiß ich, dass sie länger dauern werden als meine anderen `normalen` Strumpfhosen.” Wenn aus feiner Seide, diese Strumpf war als ein Strumpf. Als Nylonfasern in den 1940er Jahren entwickelt und eingeführt wurden, wurden diese Strümpfe als Nylons bezeichnet. Wenn die einzelnen Beine mit einem Höschen verwoben wurden, das den unteren Oberkörper bis zur Taille in einem einzigen, integrierten Format bedeckte, wurde der Begriff Strumpfhose geprägt, da es sich um eine einteilige Konstruktion eines Höschens mit einem Paar separatem Schlauch handelte, einer für jedes Bein. Diese Verbindung eliminierte jegliche Notwendigkeit für Strumpfbänder, um jede einzelne Beinabdeckung hochzuhalten.